HandFest
HandFest
HandFest
HandFest
HandFest

Osteopathie für Kinder und Erwachsene

Die osteopathische Behandlung ist eine Therapieform, welche neben dem Bewegungsapparat auch die Organe und das craniosacrale System mit einbezieht. Es ist eine sanfte Methode, die die Selbstregulierungskräfte unterstützt, um den Körper als Einheit wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Durch die Behandlung der ursächlichen Fehlfunktion wird versucht, den gestörten Kreislauf zu unterbrechen. Dies ermöglicht dem Körper, seine Harmonie wieder zu erlangen.

Eine osteopathische Behandlung dauert ca. 40-50 Minuten. Die erste Behandlung, die eine umfassende Anamnese umfasst, benötigt bis zu 60 Minuten. 

Die Vergütung der Therapie erfolgt in Bar oder auf Rechnung - Kartenzahlung ist nicht möglich.

Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten teilweise die osteopathischen Behandlungen. Informationen hierzu bekommen Sie von Ihrer Kasse.

Viele Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten als Heilpraktikerleistung oder direkt als Osteopathische Behandlung. Auch hierzu erhalten Sie Informationen bei Ihrer Versicherung.